Sandocan

Vermittelt seit

Sandocan hat ein Zuhause in Spanien gefunden. Wir freuen uns sehr darüber.

Sandocan hatte einen Autounfall, wurde ins Centro zu Chantal und von dort direkt zur Untersuchung in die Klinik gebracht. Glücklicherweise hat er keine Verletzungen davongetragen. Allerdings hat das Leben auf der Straße seine Spuren bei ihm hinterlassen. Er hat eine schwere chronische Gingivostomatitis (Entzündung der Maulschleimhaut) mit Geschwüren auf der Zunge, dem Mundboden und den Lippen, sehr schmerzhaft! Außerdem sind die Ränder beider Ohrmuscheln verkrustet und die Tierärztin hat den Verdacht auf Hautkrebs geäußert. Daneben leidet Sandocan noch an einer Allergie gegen Flöhe, sein Fell sieht nicht gerade schick aus im Moment, aber das ist unsere kleinste Sorge.

Vorerst bekommt er Antibiotika und Schmerzmittel und ist im Centro eingezogen, um sich in Ruhe zu erholen! Wenn es ihm - nach Auswertung von Blutergebnissen und weiteren nötigen Behandlungen - besser geht, suchen wir für ihn eine Familie, die den etwa 7 Jahre alten, mit Menschen sehr freundlichen und mit anderen Katzen umgänglichen Tiger zu sich nimmt und in den nächsten Jahren ordentlich verwöhnt!

ID
2022-037
Status
Vermittelt
Geschlecht
männlich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Spanien
Rasse
Europäisch Kurzhaar (EKH)
Farbe
rot
getigert
weiß
Haltung
Wohnungshaltung mit abgesichertem Garten oder Balkon
Einzelhaltung möglich?
Nein
Krankheiten/Handicaps
sonstiges
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale.