Yamala

Yamala wurde von der Familie einer Pfegestelle weinend auf der Straße gefunden. Die Familie hatte sich netterweise bereit erklärt, sie zu behalten, bis wir ein schönes Zuhause in Deutschland für sie gefunden haben, leider haben wir das noch nicht geschafft und nun musste sie umziehen ins Centro.
Die Pflegefamilie hat Yamala als super liebe und freundliche Katze erlebt, die mit Sicherheit früher in einer Familie gelebt hat.
Sie ist sehr lieb zu allen Menschen, sogar bei kleinen Kindern weiß sie sich zu benehmen und fährt ihre Krallen nicht aus.
Wir suchen also für eine absolut sympathische Vertreterin der Samtpfoten, die gerne mal spielt, aber auch ihre Ruhephasen hat und in der Pflegefamilie auf dem Sofa oder Bettchen chillte, einen Platz auf Lebenszeit.
Sie versteht sich mit anderen Katzen auf Anhieb. Also ist Katzengesellschaft unbedingt nötig im neuen Daheim.

ID
2021-041
Status
Vermittelbar
Geschlecht
weiblich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Spanien
Rasse
Europäisch Kurzhaar (EKH)
Farbe
getigert
Haltung
Wohnungshaltung mit abgesichertem Garten oder Balkon
Einzelhaltung möglich?
Nein
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale. Für Katzen in Deutschland entfallen die Transportkosten i. d. R..