Sooty

Sooty wurde im Januar 2021 in sehr schlechtem Zustand auf der Straße eingefangen. Sie musste für mehrere Tage in die Tierklinik eingeliefert werden. Dort wurde sie ausführlich untersucht und auf den Kopf gestellt. Die zwei Zähne, die sie noch im Mäulchen hatte, musste sie leider noch hergeben, aber auch so kann sie wunderbar die leckere Mousse in Chantals Tierheim verdrücken. Das bekommt unserer etwas magenempfindlichen Sooty neben Trockenfutter für Katzenbabys auch am besten. Mit dem Alter wird unsereiner ja schließlich auch häufig etwas empfindlicher mit seinem Essen!

Es geht ihr mittlerweile viel besser, nachdem ihr außerdem noch ein kleiner, harmloser Knoten aus dem Nacken entfernt wurde.

So wollen wir uns nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause für sie machen. Die schwarze Tigerin ist zu Anfang ängstlich und braucht etwas Eingewöhnungszeit, aber wenn sie ihre Menschen erst mal besser kennt, dann klappt das mit dem Streicheln und Kuscheln ganz gut. Jemand hier, der die Samtpfote bei sich aufnehmen möchte?
 

ID
2021-002
Status
Vermittelbar
Geschlecht
weiblich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Spanien
Rasse
Europäisch Kurzhaar (EKH)
Farbe
schwarz
Haltung
Wohnungshaltung mit abgesichertem Garten oder Balkon
Einzelhaltung möglich?
Nein
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale.