Cloe

Nur für Wohnungshaltung geeignet - Cloe (11 J.) ist eine ganz liebe Snowshoe-Siammix Dame mit einem freundlichen und ausgeglichenem Wesen. Sie ist sehr verschmust, nur auf den Arm genommen werden mag sie nicht besonders. Cloe ist altersbedingt eher ruhig als verspielt sowie sehr gutmütig, jedoch manchmal etwas schreckhaft, dann flitzt sie davon, kommt aber bald wieder.
Sie frisst am liebsten hochwertiges Trockenfutter von Josera oder Royal Canin sowie Leckerlies, diesen kulinarischen Ernährungsstandard wünscht sie sich auch weiterhin.
Cloe liebt Streicheleinheiten, sie ist eine unkomplizierte und pflegeleichte Mitbewohnerin.
Dennoch kann es sein dass sie vielleicht an den Möbeln/Teppich kratzen wird - schließlich handelt es sich um eine lebendige Katze und kein Plüschtier.


Cloe wurde positiv auf das Katzenaidsvirus getestet (FIV+, wie das HIV-Virus bei Menschen).
Die Lebenserwartung bei FIV+ Katzen ist i.d.R. nicht signifikant eingeschränkt, bei guter Pflege erreichen FIV+ Katzen meistens ein ähnlich hohes Alter wie "gesunde" Katzen. Cloe kann gerne zum gegenseitigen Kennenlernen im Münchner Südosten besucht werden.


Leider ist sie bei Besuch/unbekannten Personen etwas schüchtern und versteckt sich, aus der Ferne kann man sie bewundern. Nach einiger Zeit kann man sie aber meist vorsichtig streicheln.


Cloe sucht ein Zuhause in Wohnungshaltung mit Balkon gerne als Einzelprinzessin sofern man genug Zeit für sie hat (oder evtl. mit einer/m Mitbewohner/in).

Bei Einzelhaltung sollte Cloe möglichst nicht länger als ca. 6 Std. täglich alleine sein, jemand der viel im Homeoffice arbeitet oder ein Paar im Schichtdienst etc. wäre ideal. Der Katze zuliebe sollte es bitte ein Haushalt sein, in dem nicht oder nur draußen geraucht wird. Das neue Heim sollte bereit sein, den Balkon katzensicher zu vernetzen.


Vielleicht möchte ihr jemand trotz ihres ''Makels'' FIV+ ein liebevolles Zuhause geben?
Evtl. wohnt ihr mitten in der Stadt oder an einer stark befahrenen Straße wo kein Freigang möglich ist bzw. könnt deshalb nur reine Wohnungshaltung bieten und wolltet deshalb bislang keine Katzen halten. Hier wären FIV+ Katzen eine Option - man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollen keinen Freigang haben. (Ansteckungsgefahr für andere Katzen bei Revierkämpfen durch Bisswunden). Für Menschen und andere Tierarten ist Katzenaids nicht ansteckend.

Cloe wird im Raum München und Umgebung vermittelt. 

Auf unserer Seite finden Sie unter Vermittlung  zum Thema FIV alles zur Krankheit.

Gerne können Sie uns bei Fragen zu FIV kontaktieren.

Befreundet mit
ID
2019-013
Diese Katze ist eins unserer Notfellchen.

Status
Vermittelbar
Geschlecht
weiblich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Deutschland
Aufenthaltsort
Pflegestelle
Rasse
Snowshoe
Rassemix
Farbe
braun
beige
Haltung
Wohnungshaltung
Einzelhaltung möglich?
Nein
Krankheiten/Handicaps
FIV-positiv (Katzen-AIDS)
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale.